Über Schmuck, Serien und online-shoppen - Ringlein
836
post-template-default,single,single-post,postid-836,single-format-standard,bridge-core-2.5.2,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-23.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-15923
 

Über Schmuck, Serien und online-shoppen

Über Schmuck, Serien und online-shoppen

Was präsentiert ringlein denn da

Es ist schon eine große Entscheidung, kein reales Schaufenster mehr zu bestücken und zu dekorieren, sondern nur noch mittels eines Fotos ein Schmuckstück zu zeigen.

Welche Schmuckstücke sollen es denn sein, war die allererste Frage. Also zunächst mal Ideen sammeln, überlegen, was ich denn anbieten möchte. Als erstes Stand natürlich fest, nur noch selbstgefertigten Schmuck anzubieten. Einzelstücke, aber auch kleine Serien, die gestempelten Anhänger…siehe auch schmucke Botschaften, Ketten, einiges habe ich doch schon vorgestellt.

Ideenbuch

Sicherlich hatte ich mir schon vorab viele Gedanken gemacht, wie die Schmuck-Serien gefertigt sein sollten, das Sammeln im Ideenbuch zeugt davon. Einige Serien waren auch schon fertig und im Shop vertreten. Damit diese auch gezielt benannt werden können, hat sich meine Vorliebe zu Frankreich ausgezeichnet. Französische Vornamen sollen die einzelnen Serien benennen, die Grundformen, die Strukturen. Das hat sich als purer Glücksfall erwiesen.

Partnerringe aus Silber mit gehämmerter Struktur PAT

Denn nun heißt es sehr oft, ich hätte gerne FRIDA, aber bitte in der Breite soundso und mit der Struktur PAT, geht das?
Aber ja, es macht viel Freude die Kundenwünsche zu erfüllen und auch das neu kombinierte Schmuckstück fertig zu sehen. Eben auch, das entwickelte Serien helfen können, individuelle Schmuckstücke für Kunden herzustellen. Ich hoffe, da kommen noch viele Wünsche auf mich zu.
Neue Namen zum benennen, lassen sich dafür sicherlich auch noch entdecken.

Beste Grüße
ihre Heike



Do NOT follow this link or you will be banned from the site!