Der Valentinstag

Anhänger in Herzform aus Silber mit Rotgoldöse

Ein Tag um einem lieben Menschen eine Freude zu machen

Viel wird geschrieben über den Valentinstag. Woher kommt er, nimmt er wirklich Bezug auf den heiligen Valentin aus dem 3. Jahrhundert oder stammt er aus den überlieferten Valentinsbräuchen aus den 14. Jahrhundert in Frankreich? Oder hat er sogar etwas mit Rudolfo Valentino zu tun… Oder haben ihn doch die Floristen erfunden 😉 ?
Es findet sich also sehr viel im Internet zum Valentinstag am 14. Februar und nicht nur positives. Eine Zeitlang war er sogar als Unglückstag überliefert.
Ich mag hier gar nicht so ausführlich werden, für diesen eigentlich nicht kirchlichen Gedenktag.

Ein paar interessante Informationen habe ich Ihnen aber zusammengestellt:
Wenn die Vögel Hochzeit machen
Recherchen und Gedanken zum Valentinstag – Prof. Dr. Josef Kurz
Brauchwiki

Dabei ist mir der heutige Gebrauch als Tag der Verliebten und Liebenden, so wie er heutzutage seit den ca. 1950 Jahren bei uns zelebriert wird doch viel lieber. Es ist immer ein Frage, was Sie selber daraus machen.

runder Anhänger aus Gelbgold mit Herz

kleiner goldener Anhänger mit Herz

Eine kleine Aufmerksamkeit für einen besonderen Menschen durch Blumen, ein kleines Geschenk oder ein wenig gemeinsam verbrachte Zeit. Das ist doch immer ein schöne Sache und bestimmt nicht nur für diesem einen Tag.
Den vielen roten Rosen und roten Herzen im Überfluss müssen Sie sich ja nicht anschließen. Es gibt viele Möglichkeiten mehr, einem lieben Menschen eine Freude zu bereiten und ihm zu zeigen ich mag Dich und denke an Dich.

Beste Grüße
ihre Heike

PS: Beide abgebildeten Anhänger finden sich Shop, Anhänger LILLY und kleiner Anhänger mit Herz