Was lange währt….


… wird dann doch noch was

Liebe Schmuckfreunde,

nach einer längeren Schaffens- und Handwerkspause geht es nun weiter, im neuen „Atelier“ und in meiner neuen Werkstatt. Viele Stunden Arbeit stecken darin, von der ersten Idee bis zur Umsetzung.
Die ersten Besucher waren schon da und auch die ersten feinen Schmuckstücke sind schon entstanden. Ich musste mich doch etwas eingewöhnen, an den neuen Werkplatz mit den veränderten Arbeitsabläufen. Aber ich liebe es nun direkt am Fensterlicht zu sitzen, das war immer ein großer Traum von mir.

Auch wenn noch nicht alles komplett fertig ist, der Feinschliff dauert ja bekanntlich am längsten, macht aber auch die meiste Freude, oder? Vieles habe ich einfach verändert, angepinselt, umgestaltet.

Hier können Sie einen kleinen Video-Blick in die neue Werkstatt werfen:

Meine neue Goldschmiedewerkstatt

Nun freue ich mich also auf weitere Besuche, um meiner Leidenschaft, dem Schmuckmachen nachzugehen und die Kollektion von ringlein und noch mehr zu erweitern

Beste Grüße
Heike